Fragen & Antworten


Wie viele Stockwerke soll die Torte haben? Wie gross soll die Torte sein?

Wie viele Gäste haben Sie eingeladen? Je nach Anlass werden unterschiedliche Portionengrössen empfohlen.

 

Standardportion (2.5 x 5 x 10cm)

Empfohlen für Torten, die zusammen mit einem Dessertbuffet serviert werden.

 

Grössere Portionen (5 x 5 x 10cm)

Passend zu Torten, die zu einem Nachmittagskaffee serviert werden.

 

Jede Torte ist 10cm hoch, was die doppelte Höhe einer normalen Konditorentorte ist. Sie besteht aus 4 Lagen Biskuit und 3 Lagen Füllung. Wenn Sie eine kleinere Hochzeitsgesellschaft sind, die Gäste aber dennoch mit einer grossen Torte beeindrucken möchten, dann können zusätzliche Stockwerke aus Styropor (Dummies) eingebaut werden. Äusserlich ist kein Unterschied zu den echten Torten erkennbar.

 

Wir servieren noch ein Dessertbuffet. Können wir eine kleinere Torte bestellen?

Natürlich. In der Regel genügt es, wenn man eine Torte für zwei Drittel der Gästezahl bestellt. Beispiel: Wenn 60 Gäste eingeladen sind, reicht eine Torte mit 40 Portionen.

 

Die nachfolgende Grafik zeigt die Anzahl der Portionen pro Stockwerk. Die Stockwerke können unterschiedlich kombiniert werden.

Wie schneidet man eine Torte?

Eine Torte besteht in der Regel aus 4 Lagen Biskuit und 3 Lagen Füllung und ist daher sehr reichhaltig. Ausserdem ist eine einzelne Torte auch recht hoch, ca. 10cm und höher. Aus diesem Grund werden die Tortenstücke nicht all zu gross geschnitten.

 

Anhand der nachfolgenden Schnittmuster lassen sich perfekte Tortenstücke schneiden und berechnen. Die Eckstücke werden übrigens bewusst grösser geschnitten, da diese mehr Zuckerguss vom Rand enthalten.

 

Schnittanleitung:

Für eine perfekte Schnittkante benötigt man folgende Utensilien:

- ein grosses scharfes Messer

- ein Gefäss mit heissem, abgekochtem Wasser

- ein feuchtes Tuch

- eine Tortenschaufel

 

1.)  Bevor die Torte geschnitten wird, werden die Dekorationen, Bänder und allfällige Stützen/Dübel entfernt

2.)  Tortenstockwerke auseinander nehmen. Tipp: mit einem Messer unter das jeweilige Stockwerk fahren und anheben

3.)  Die Torte in 5cm breite Streifen schneiden

4.)  Den Streifen flach ablegen.

5.)  2.5cm breite Stücke schneiden

 

Tipp:

Immer zuerst das grösste Tortenstockwerk schneiden. Falls eine kleine Torte übrig bleibt, lässt sich diese einfacher verpacken, verschenken oder aufheben.

Wie lange im Voraus sollte eine Hochzeitstorte bestellt werden?

Die Hochzeitstorte sollte mindestens 4 Wochen vor dem Hochzeitsdatum bestellt werden.

Kann man eine Hochzeitstorte auch mit Cupcakes kombinieren?

Ja. Eine sogenannte CUPCAKE-Hochzeitstorte besteht aus einer kleinen Torte zum Anschneiden, die auf einem Cupcakeständer auf der obersten Etage präsentiert wird. Auf den unteren Etagen folgen entweder MAXI Cupcakes oder MINI Cupcakes in der gewünschten Menge.

Kann man auch Frischblumen als Dekoration verwenden?

Viele Speiseblumen wie Rosen, Gänseblümchen, Kapuzinerblüten, Veilchen und Stiefmütterchen eignen sich sehr gut als Dekorationselemente auf Torten. Es dürfen lediglich Frischblumen verwendet werden, die weder mit Pestiziden und Fungiziden behandelt wurden und die lebensmittelhygienischen Auflagen erfüllen.